Akupunktur

Akupunktur in der Schwangerschaft und nach er Geburt ist ein sanfter Weg, um Beschwerden zu lindern. Sie bringt körperliche und seelische Funktionen ins Gleichgewicht und stellt die Harmonie im Körper wieder her.

Mögliche Indikationen in der Schwangerschaft sind:

  • Schlafstörungen
  • Ödeme
  • Sodbrennen
  • Übelkeit/ Erbrechen
  • Müdigkeit/Schlafprobleme
  • Karpaltunnelsyndrom (Kribbeln in den Händen)
  • Ischiasbeschwerden/Rückenschmerzen
  • Beckenendlage (Steisslage)

Die geburtsvorbereitende Akupunktur:

Die Behandlung bewirkt eine schnellere Reifung des Muttermundes und eine gezieltere Wehentätigkeit in der Eröffnungsphase. Geburtsvorbereitende Akupunktur wirkt zudem physisch als auch psychisch entspannend und schmerzlindernd. Die Behandlung beginnt idealerweise vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin und sollte einmal wöchentlich bis zur Geburt durchgeführt werden. Beim Übertragen der Schwangerschaft können durch Akupunktur die Wehen gefördert werden.

In der Zeit nach der Geburt kann Akupunktur bei Stillproblemen, Müdigkeit/Erschöpfung oder nach einem Kaiserschnitt zur Narbenentstörung angewendet werden.

Information

Kosten: Fr. 65.- pro Akupunktursitzung (45 min)

Ort: Frauenpraxis-Buchenhof (frauenpraxis-buchenhof.ch)

Terminvereinbarung: 076 583 16 38 oder yvonne.buck@hebamme-sursee.ch

Die Akupunktur ist keine Pflichtleistung der Krankenversicherung. Erkundigen Sie sich bei ihrer Krankenkasse für eine allfällige Kostenbeteiligung.